en_US
en
off
Mobile View
Desktop View
 
10670
Startseite
Training, Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft, Technik , Spielintelligenz, Erholung, Ernährung
Auf der meiner Seite findest du wichtige Tipps und Übungen für deine Weiterentwicklung im Fussball

INFORMATIONEN, TIPPS UND ÜBUNGEN IM BEREICH FUSSBALL




Auf meiner Webseite adisal.de findest du wichtige Informationen, Praktiken zum Thema Training, Fitness sowie über die Ernährung und Erholung. Diese Hinweise helfen dir bei deiner Weiterentwicklung um deine Bestform im Fussball zu erreichen.


FUSSBALL  auf   adisal.de

Training


Das Training ist ein planmäßiger und systematischer Prozess, der verändernde Entwicklung

hervorruft. Dadurch wird eine Leistungssteigerung eines Spielers erreicht. Im Fussball wird auf

verschiednen Art und Weisen traninert, doch die fünf wichtigsten sind:

AUSDAUER

SCHNELLIGKEIT

KRAFT

TECHNIK

SPIELINTELLIGENZ


Ausdauertraining

Das Ausdauertraining im Fussball wird von 

ständigen Wechsel von schnellen und langsamen Spielabschnitten erlebt.

Die Ausdauer hat im Fussball zudem Einfluss auf KraftSchnelligkeit und Beweglichkeit, sowie

Technik und Konzentration.

Allerdings tritt sie kaum in der Reinform auf, da eine kontinuierliche Dauerbelastung, wie bei einem

Radrennen oder einem Volkslauf. Beim Fussball gibt es keine kontinuierliche Ausdauerbelastung,

deswegen sollte das Ausdauertraining aus Übungen bzw intervallartigen Belastungsformen bestehen.

Doch dazu sollte eine Grundlagenausdauer erstmal vorhanden sein, um ins intesive und

abwechslungsreiche Ausdauertraining einzusteigen, damit man sich keine unötige Verletzung zuzieht.

Die Ausdauer ist ein wichtiger Faktor, immerhin muss ein Feldspieler ca. 10 km zurücklegen. Daran

können wir sehen, dass die Belastung oft unterschätzt wird. 


Hier habe ich die einige Belastungsformen aufgelistet.


Beispiele:


- Intensives Pass- und Laufspiel

- Läufe mit Richtungs- und Tempowechsel 

- kleine Spielchen auf begrenztem Feld 

- Koordinationsübungen mit Sprints

- Intervalle



Das Krafttraining kann man oft mit dem Ausdauertraining kombinieren. Doch hier möchte ich 

speziell auf das Krafttraining eingehen.

​Im Fussball benötigen wir viel Kraft für verschiedene Fähigkeiten, wenn wir mehr Leistung bringen

wollen müssen wir auch unsere Muskulatur stärken, es verbessertdie Schnelligkeit, Schusskraft,

Sprungkraft und Zweikämpfe. Vor allem im letzten Abschnitt des Spiels, ist die Kraft sehr

entscheidend, doch nicht jeder Trainingsplan macht gleichermaßen Sinn. Es müssen

spezielle Übungen gemacht werden damit die Muskeln, sinnvoll auf dem Spielfeld umgestetzt 

werden. Deswegen solllte das Trainingsprogramm funktionelle Übungen enthalten, und

die Rumpfkräftigung sollte im Fokus stehen. Das kann man mit und ohne Geräte trainieren.

Mit dem eigenen Körpergewicht oder mit Gewichten an den Maschinen oder Freihanteln.

Krafttraining

Trainingsübungen für die verschiedenen Bereiche des Körpers:


Übungen mit dem eigenen Körpergewicht 


-Liegestütze (für die Arme,Brust, Schulter, Rücken)

-Klimmzüge (für die Schulter, Rücken)

-Sit ups (für den Bauch)

-Hocksprünge,Kniebeugen,Wadenheben (für die Beine)



Übungen mit Gewichten


-Lang- und Kurzhanteln, Einwürfe mit dem Medizinball (für die Arme)

-Hanteln, Schulterpresse (für die Schultern)

-Kabelzug, Ankern (für den Rücken)

-Bauchpresse (für den Bauch)

-Brustpresse, Butterfly, Bankdrücken (für die Brust)

-Beinpresse (für die Beine)

Die Technik ist wichig für alle koordinativen Fähigkeiten bzw. Bewegungen. Man benötigt

sie auch, um in taktischen Spielsituationen die gewünschte Handlungsweise umsetzen

zu können. Es ist die Gundvoraussetzung für guten Fußball, deshalb kann man Technik,

insbesondere Grundtechniken wie Passen, Schusstechniken und Ballannahme gar nicht oft

genug trainieren. Eine andere Art von Technik ist auch den einen oder anderen " Trick auf Lager 

zu haben", um bei einem Zweikampf an den Gegenspieler vorbeizuziehen. Auch dies sollte man

inviduell immer wieder trainieren, doch dies ist mehr für die Offensivspieler gedacht. 

Hier kannst du ein Video dir ansehen zu dem Thema Grundtechniken.


Techniktraining

Fußball ist intensiv und körperlich enorm belastend. Um den hohen physiologischen Anforderungen

gerecht zu werden, ist eine passive Erholung nötig. Das ist wichtig für Leistungsaufbau und -erhalt


Sauna 


Ist sehr gut für die Muskulatur, dort lösen sich Verspannungen. Durch die gute Durchblutung können

auch Zerrungen und Muskelkater verhindert werde. Zusätzlich stärkt Saunieren das Immunsystem

und man ist weniger anfälliger gegen Grippe und Erkrankungen.



Entmüdungsbad


Durch das Bad wird die Muskulatur entspannt und es regt das Herz- Kreislauf-Sytsem wieder an,

man sollte es spätestens 3 Stunden nach der Belastung nehmen und nicht länger als 20 min dauern.

Die Wassertempertaur sollte nicht höher als 38 Grad betragen, denn sonst wird man müde.



Massagen


Durch Massagen bewirkt man eine deutliche Zunahme der Durchblutung der Muskulatur. Die Dauer

der Massage sollte 20-30 mindauern und sollte nach dem Wettkampf stattfinden oder während den

freien Tagen.

Erholung

Durch die hohe Belastung im Fussball ist es sehr wichitg auch eine gesunde Ernährung

zu haben. Der Körper benötigt viel Kohlenhydrate



  • Fette,
  • Eiweiße,
  • Mineralstoffe,
  • Vitamine und Wasser​




Kohlenhydrate und Fett geben deinen Körper die nötige Energie um bis an die grenzen

zu kommen. Eiweiße sind wichtig für den Aufbau der Muskeln und Mineralstoffe

versorgen die Muskeln damit der Muskel stark bleibt und der Belastung gewachsen

ist. Vitamie sind vor allem wichtig für das Immunsytstem damit der Körper besser vor

Viren geschützt wird, dadurch wir man nicht so schnell krank.



Deshalb ist es wichtig viel Gemüse mit Eiweißhaltiges Fleisch zu sich zu nehmen und

dazu Obst und viel Wasser zu trinken.



  • Eine gute Frühstückvariante könnten Haferflocken, Müsli mit Joghurt, Obst sowie ein Ei

    bzw Omelett und Vollkornbrot mit Lachs oder Käse sein


  • Zu Mittag ist es Empfehlenswert  Nudeln, Kartoffeln mit gedünstetem Fisch oder eine

    Gemüsesuppe zu speißen


  • Zum Abend sind Milchprodukte, Fleisch und Hülsenfrüchte eine gute Variante

Ernährung

 
 
 

Spielintelligenz

Die Spielintelligenz ist jetzt ein ganz anderer Faktor, da wir davor auf das Physische eingegangen

sind. Um es ganz nach oben zu schaffen, musst man mental sehr stark sein.

Im modernen Fussball wird die Spielintelligenz immer wichtiger, denn wenn zwei starke qualitative

Mannschaften aufeinander treffen, gewinnt die Mannschaft die mehrMentalität bzw Spielintelligenz

besitzt. Als Spieler bist du auch nicht nur physisch gefordert sondern auch mental, damit du dich

gegen deine Gegner durchsetzten kannst. Die Wahrnehmung und Entscheidungsfindung spielt

hier eine Rolle, umso mehr du in dem Bereich geschult bist, umso weniger machst du Fehler.

Spielsituationen werden besser erkannt, Fehlpassquotte bzw Ballverluste werden minimiert.

Das ist sehr wichtig um Fussball auf dem höchsten Niveau zu spielen. Dies sollte schon von klein auf

im Vereinen geschult werden. In verschiednene Altergruppen trainiert man die Spielintelligenz

inviduell, damit man sich in dem Bereich Schritt für Schritt richtig weiterentwicklen kann.

Allein das Talent reicht nicht aus, zu deinem Talent spielen auch andere Faktoren eine wichtige

Rolle um das beste aus sich rauszuholen, vor allem wenn man den Anspruch hat, Fussball auf dem

höchsten Niveau zu spielen. An harter Arbeit führt kein weg dran vorbei...

Diese ersten vier Faktoren wie Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Technik dienen dazu da,

damit du dich im physisichen Bereich weiterentwickelst. Im letzten Faktor Spielintelligenz

entwicklest du dich im mentalen Bereich. Alle fünf Faktoren solltest du beachten, damit du

als kompletter Spieler dich verbesserst.

 

Schnelligkeitstraining

Schnelligkeit ist enorm wichitg, gerade auf höchster Leistungsebene spielt man mit großem Tempo

und einer hohen Genauigkeit. Fussballspieler, die den Fussball auf hohem Tempo und mit einer hohen

Genauigkeit beherrschen, zählen zu den Besten. Ein gut durchdachtes und auf den Fussballsport

abgestimmtes Schnelligkeitstraining hat deshalb sehr positive Auswirkungen auf die fussballerische

Leistungsfähigkeit. Es hilft dir z.b besser im Sprint als der Gegenspieler zu sein oder explosiver

zum Kopfball hochgehen. Um so höher du spielen möchtes, um so mehr brauchst du die

Schnelligkeit.



Möchtes du aber nur mit deinen eigenen Körpergewicht trainineren und nur ca. 12 min pro tag investieren? Dann Empfehle ich dir das POWER WORKOUT !!!

Die  Workouts sind extrem effektiv, machen Spaß und liefern tolle Ergebnisse in kurzer

Zeit. Sie sind genau das, was ich selbst jeden Tag tue – lass mich Dir zeigen, dass es

funktioniert.


  • Ohne Equipment und nur mit Deinem eigenen Körpergewicht​
  • In nur 12 Minuten pro Tag!
  • Mit einer Methode, die Du überall machen kannst
  • Und dabei Deinen Stoffwechsel richtig in Schwung bringst


Die Workouts beinhalten unter anderem:


  • Cardio-Intervall-Training  für perfekte Fettverbrennung
  • Training für die Rumpfmuskulatur für einen starken Rücken und eine schlanke Taille 
  • effektives Krafttraining für schön geformte Muskeln
  • Stretching für mehr Entspannung und schnellere Regeneration



Mentales Training ist im Sport nicht mehr wegzudenken.

Experten schätzen heute, dass im Sport 70 % im Kopf entschieden wird! Natürlich muss ein

Athlet auch „normal“ trainieren, aber wenn es drauf ankommt, spielt eben der Kopf eine

entscheidende Rolle.

Wer kennt nicht die so genannten „Trainingsweltmeister“, die im Training alles können, aber im

Wettkampf allzu oft versagen. Der Grund: Stress und der Leistungsdruck machen ein

Ausschöpfen der Potenziale unmöglich. Beides sind aber mentale Faktoren, die bei

entsprechendem Training auch in diesem Bereich den Erfolg möglich machen.

- bereits nach 4 Wochen bessere Leistungen in Ihrer Sportart zu bringen 


- besser motiviert zu sein fürs und im Training


- sich mehr auszulasten im Training und damit eine höhere Trainingsanpassung zu haben


- dadurch noch bessere Leistung zu bringen und noch besser zu trainieren


- fokussierter zu sein


- wirklich an Ihren Erfolg zu glauben


- mehr Spaß im Training und Wettkampf zu haben


- mehr Erfolg zu haben